Eigene Bitcoin Vanity-Adresse erstellen

Auch wenn Bitcoinadressen dazu gedacht sind nur einmal verwendet zu werden, kann es Sinn machen sich eine Bitcoin-Adresse mit Wiedererkennungswert zu generieren. Dazu eignen sich Vanity-Adressen.

Was sind Vanity Adressen?

Das sind Adressen mit einem gewählten Präfix hinter der für Bitcoin-Adressen notwendigen führenden 1. Ein Beispiel wäre die Bitcoin-Adresse 1AmazonQcyvwfaB7v9k7BR9dKmoparJtED, dadurch lassen sich Fehler beim schnellen Kopieren einfach ausschließen. Auch für Unternehmen kann eine solche Adresse Sinn machen. Allerdings ist man in der Wahl begrenzt, da es notwendig ist, sich eine Vanity Adresse zu errechnen und dies geht nur durch reines Ausprobieren. Je länger die benötigte Zeichenkette ist, desto länger die benötigte Zeit um eine passende zu finden. Diese können auf dem heimischen Computer errechnet werden, jedoch gibt es mittlerweile Anbieter, welche einem Vanityadressen mit einer Zeichenkette bis 5 Zeichen umsonst ausrechnen, darüber hinaus wird es mit jedem zusätzlichem Zeichen deutlich teurer.

Um uns eine Bitcoin Vanity-Adresse erstellen zu können, nutzen wir den für unsere Zeichenkette günstigeren Anbieter. Damit der gewählte Anbieter nicht über den privaten Schlüssel und damit über den Besitznachweis zu unserer Adresse verfügt, werden zum generieren von Vanity-Adressen üblicherweise sogennannte Split-Keys verwendet. Zur Errechnung verwendet man zwei Schlüsselpaare. Diese bestehen ähnlich wie Bitcoin-Adressen selbst, aus einem öffentlichen und privaten Teil. Sowohl der Anbieter als auch der Nutzer generiert sich ein Schlüsselpaar. Die beiden öffentlichen Schlüsselteile werden vom Anbieter dazu genutzt um eine Vanity-Adresse mit unserer gewählten Zeichenkette zu finden, dies entspricht dem öffentlichen Schlüssel (Public-Key) unserer gewünschten Bitcoin-Adresse. Jedoch lässt sich der dazugehörige private Schlüssel nur durch beide privaten Schlüsselteile ausrechnen. Da wir diesen nicht mit dem Anbieter teilen, kann man sich sicher sein, dass es ihm nicht möglich ist den zugehörigen privaten Schlüssel zu unserer Adresse auszurechnen.

Damit Sie den für ihre Zeichenkette passenden Anbieter wählen können, hier eine Kostenübersicht:

Länge ZeichenketteBitcoinVanityVanityPool*
1-50 BTC (kostenfrei)0.01 BTC
60.003 BTC0.01 BTC
70.168 BTC0.01 BTC
89.715 BTC0.08 BTC
9563.478 BTC4.8 BTC
*Hierbei handelt es sich um Mindestgebühren.


Eigene Vanity Adresse generieren


Vorgehensweise zum Erstellen einer Bitcoin Vanity-Adresse, hier verwenden wir den jeweils günstigsten Anbieter:
    • Zeichenlänge 1-6: BitcoinVanity
    • Zeichenkette >7: Vanity Pool
  1. Zeichenkette (Prefix) wählen (VanityPool: desired pattern)
  2. Auf BitAddress.org einen Public-Key sowie Private-Key generieren, dazu:
    • Auf der Startseite die Maus bewegen
    • auf den Reiter Vanity Wallet wechseln
    • unter Step 1 auf Generate klicken, wir benötigen nur die in Step 1 generierten Schlüssel, die folgenden Steps auf Bitaddress können ignoriert werden.
  3. Den Private Key von Bitaddress sichern.
  4. Anbieter (BitcoinVanity/Vanity-Pool) unseren Public-Key (von Bitaddress) übergeben, bei BitcoinVanity den Part-Public-Key ersetzen.
  5. Mit Senden/Send bestätigen. Wenn nötig bezahlen, am besten dann auch eine Emailadresse angeben. Sobald ein Auf Statusseite wechseln.
  6. Am besten ist es, Sie kombinieren ihre beiden Teile des Keys selber und verlassen sich nicht auf andere, der folgende beschriebende Weg bei VanityPool beinhaltete ein Skript, welches ihren fremden Schlüssel zuästzlich in einer Textdatei des Anbieters ablegte, wenn Sie diesen angegeben haben. Also wer split-keys von verschiedenen Anbietern verwendet, ist auf der sicheren Seite. Um den Private-Key des Anbieters mit dem eigenen Part-Private-Key zu kombinieren, auf den gegeben Link klicken, nachdem ein passender Schlüssel gefunden wurde (BitcoinVanity: Calc Private Key in Wallet Import Format)
  7. Generierte Bitcoinadresse und zugehörigen Private-Key der Vanity-Adresse sichern

Um die nun generierte Bitcoin-Adresse zu verwenden muss diese vorher in eine Brieftasche (Wallet) importiert werden. Dazu nutzen wir den generierten Private-Key, bitte achten Sie darauf eine neue Sicherheitskopie ihrer Wallet zu erstellen nachdem Sie ihr eine neue Adresse hinzugefügt haben. Bei Blockchain.info sollten Sie eine Sicherheitskopie per E-mail erhalten, sollte dem nicht so sein, lassen Sie sich manuell eine zuschicken.

Hat ihnen dieser Artikel gefallen?
Lassen Sie ihre Freunde teilhaben!
Bleiben Sie up-to-date!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.